Radtour 3

Home

 

Radtouren

 

Natur erleben

 

 

 

 

 

Eberswalde - Sandkrug - (Liepe) - Schiffshebewerk- Eberswalde

Die Tour beginnt in Eberswalde. Man verlässt die Stadt in nördliche Richtung über neue gut ausgebaute Radwege. Es geht über den Oder-Havel-Kanal, vorbei am Großen Stadtsee und über die Ragöse nach Sandkrug. Hier biegt man hinter einer verfallenen Gaststätte nach rechts in den Wald ab. Zunächst befindet man sich auf einer neuen Teerstraße. Kurz hinter den s.g Scamoni-Eichen kann man zwischen zwei Varianten der Tour wählen. Beide Wege sind ausgeschildert (siehe Bild 1)

 

Beschilderung am Abzweig zwischen den beiden Routen

Der Belag auf der gut fahrbaren, kurzen Variante

Pflasterstraße!

Kann auf die Dauer anstrengend werden, dafür ist Variante 2 landschaftlich wesentlich schöner

 

Variante 1:

Immer der Beschilderung des Radweges Berlin-Usedom folgen, ganz einfach. Die Wege sind OK, die Landschaft ist schön und man landet recht schnell am Oder-Havel-Kanal überhab des Hebewerkes. Die Beschilderung des Radweges führt einen weiter nach Stecherschleuse von wo man auf dem Treideweg entspannt nach Eberswalde fahren kann.

Variante 2:

OK, Pflasterstraßen sind echt nicht toll zu fahren, ABER: Die Landschaft (oder besser gesagt das Waldbild) ist der Hammer. Der Weg sollte ausgeschildert sein so das man mit Hilfe der Karte nach Liepe finden sollte. Ab Liepe dann vorbei am Schiffshebewerk (wo man auch was essen kann)  auf dem Treidelwegs zurück nach Eberswalde.

Viel Freude!

 

Karte der Route zum Download